Rückblick

Atemschutzmasken für die Gemeinde Merzenich

Während auch die Vereinsarbeit aufgrund der Coronakrise für alle sehr eingeschränkt ist, kam doch in dieser Zeit Erfreuliches auf die Arbeiterwohlfahrt Merzenich zu. Es meldete sich der Merzenicher Unternehmer, Herr Walid Lalee, beim Stellvertretenden Vorsitzenden der AWO Merzenich, Michael Breuer. Bei einer größeren Lieferung von Atemschutzmasken hat er als gebürtiger Merzenicher auch an seinen Heimatort gedacht. Ihm war es wichtig, die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und die sozialen Einrichtungen in Merzenich mit Atemschutzmasken zu versorgen. Herr Lalee spendete daher der AWO Merzenich 3.000 dieser Masken, die dann zur weiteren Verteilung insbesondere an Kindergärten, Schulen, Pflegeeinrichtungen und Vereine der Gemeinde Merzenich ins Rathaus gingen. Ein besonderer Dank seitens der AWO Merzenich geht an Herrn Lalee für sein soziales Engagement und die gute Zusammenarbeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.